Über uns

»Wer wir sind – Betreuungsverein Leer

Der Betreuungsverein Leer entstand im Jahr 1997 als Zusammenschluss von Fachkräften der sozialen Arbeit, die Qualifikationen aus unterschiedlichen Berufen (Sozialpädagogik, Krankenpflege, Betriebswirtschaft u.a.) mitbringen. Er war bis 2010 mit der Arbeitslosenselbsthilfe Leer verbunden und ist seither ein selbstständiger gemeinnütziger Verein.

Gegenwärtig arbeiten im Betreuungsverein Leer elf Betreuerinnen und Betreuer, die zusätzlich von zwei Verwaltungsangestellten unterstützt werden. Durch Fortbildung, kollegiale Beratung und Supervision wird die professionelle Kompetenz der Beschäftigten gefördert.

Der Betreuungsverein ist Mitglied im Berufsverband BdB (Bundesverband der Berufsbetreuer/innen).

»Ehrenamt – Begleitung und Beratung

Der Betreuungsverein bietet seine fachliche Beratung und Unterstützung auch Angehörigen und den im Amtsgerichtsbezirk Leer bestellten ehrenamtlichen Betreuern an (Arbeitskreis und individuelle Beratung).

»Vorsorge

Wie kann man Vorsorge treffen für den Fall, dass man – durch Krankheit, Unfall oder altersbedingt – nicht mehr fähig ist, seine Angelegenheiten selbst zu regeln?

Mit einer Vorsorgevollmacht kann man frühzeitig Entscheidung treffen. Man benennt eine Person seines besonderen Vertrauens, die all die Aufgaben erledigen soll, zu denen man selbst nicht mehr fähig ist: z.B. in Vermögens- oder Rentenangelegenheiten.

Eine Betreuungsverfügung bedeutet den Vorschlag, wer zur Betreuerin, zum Betreuer bestellt werden soll, wenn eine Betreuung erforderlich ist.

uf Wunsch beraten wir Personen, die sich mit Fragen der Vorsorge befassen – auch in Hinblick auf eine Patientenverfügung.

» Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Justiz Niedersachsen
Landkreis Leer, Betreuungsstelle
Amtsgericht Leer, Betreuungsgericht